Ausrüstung: Freiwillige Feuerwehr Michelbach an der Bilz

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schriftgröße anpassen
  • Vergrößern: Strg + +
  • Standard: Strg + 0
  • Verkleinern: Strg + -

Hauptbereich

Von der Feuerspritze zum modernen Löschfahrzeug

Aus Dokumenten des Gemeinderats wurde ersichtlich, dass die Feuerwehr Michelbach spätestens ab dem Jahr 1820 über eine Feuerspritze verfügte. Mit der Modernisierung der Grundversorgung und dem Ausbau der Wasserversorgung in der Gemeinde wurden einige Hydrantengeräte angeschafft. Dadurch wurde es der Feuerwehr ermöglicht, im Falle eines Brandes, Wasser aus dem Hydrantennetz zu entnehmen. Die Anschaffung einer ausfahrbaren Leiter wurde der Gemeinde um das Jahr 1912 dringend empfohlen. Wann sich der Gemeinderat dazu entschloss eine solche Leiter anzuschaffen kann aus den Unterlagen nicht mehr entnommen werden. Die Motorisierung der Feuerwehr erfolgte am 26. Oktober 1928 mit einer Abstimmung im Gemeinderat über die Anschaffung einer Motospritze. Diese Motospritze blieb bis zur Neuanschaffung einer moderneren Spritze im Jahre 1953 im Einsatz. 1953 entschied man sich zum Kauf einer leistungstärkeren Spritze vom Typ TS 8/8 VW. Es war die erstze Spritze mit VW-Motor und zugleich die erste Spritze dieser Art, welche im Landkreis Schwäbisch Hall in Dienst gestellt wurde.

In den Jahren 1972 und 1973 konnten die ersten beiden Fahrzeuge angeschafft werden. Hierbei handelte es sich um ein Löschfahrzeug vom Typ LF 8 TS der Firma Ziegler und um einen VW Bus der als Schlauchwagen genutzt werden konnte. Die aktuell letzte Optimierungswelle läuft derzeit. Der Fahrzeugausschuss beschäftigt sich aktuell mit der Anschaffung eines neuen HLF 10, welches das LF 8/6 ersetzen soll. Somit wird auch in Zukunft in die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Michelbach an der Bilz inverstiert.